Atemtherapie beinhaltet aktive und passive Maßnahmen
zur Erleichterung der Ein- und Ausatmung. Es werden
Techniken in der Einzel- und Gruppentherapie eingesetzt,
um die
verkrampften Muskeln zu lockern, die Brustkorb-
gelenke zu mobilisieren und die inaktiven Muskeln 
zu
aktivieren.