Krankengymnastik beinhaltet die Lockerung der gespannten
Muskelgruppen, die Dehnung betroffener Muskelketten und
die Anleitung zur Aktivierung der
 inaktiven Muskulatur. Für
ein optimales Therapieergebnis ist die
selbstständige
Durchführung der angewandten Übungen wichtig.